Das Rheingold Hong Kong
As Freia, the object of the giants' disgusting desire, soprano Anna Samuil's effervescent singing leaves no doubt of why she is such an irresistible prize for Fasolt and Fafner.
The golden apples that preserve the gods' youth seem to glisten in Samuil’s singing, but the terror that emanates from her pleas to be rescued from the giants' unmistakable designs is bracing.

Unlike many Freias, Samuil scales the upper reaches of her music without shrillness. Her singing of »Schwester! Brüder! Rettet!« pierces the musical tapestry of the performance like a dagger. Offering tones of meteoric allure, Samuil's Freia is a woman any self-respecting brothers would move heaven and earth to save from the clutches of libidinous oafs.
Voix des arts
Götterdämmerung La Scala
Deserving of special mention is Anna Samuil, whose portrayal of Gutrune is the best I’ve seen, on video or in person.

There’s a slight, coquettish suggestion of Madeline Kahn as she knowingly represents a slutty yet prideful temptress angling for the chemically susceptible Siegfried. She happens to be beautiful as well.

Samuil did a very fine job with the thankless part of Freia in this cycle’s Das Rheingold and she has also sung Eva. I wonder what bigger Wagner roles are in her future - Sieglinde, at least, I would hope.
Fanfare Magazine
Götterdämmerung Staatsoper Berlin
Anna Samuil präsentiert stimmlich eine bezaubernde Gutrune mit weichem Sopran.
Online Musik Magazin
Die verkaufte Braut Staatsoper Berlin
Anna Samuil, la più applaudita del cast, è stata perfettamente a suo agio nei panni di Mařenka.
OperaClick
Così fan tutte Staatsoper Berlin
Die Höhepunkte des Abends aber wurden von Anna Samuil als Fiordiligi geliefert.

Ihre charakterstarke, rundum schöne Stimme begeisterte mit mattem Glanz. Überwältigend war die Vielzahl der Regungen und Ausdrücke die Samuils Stimme annehmen, ja im besten Theatersinne spielen konnte: und alle intensiv und eindrücklich, verbunden in einer, je nach Szene, lieblichen und erotischen Aura, mit der Dorabella nicht mithalten konnte.

Die Arie 'Come scolgio immoto', die die ausdauernde aber letztlich fallende Penelope gefesselt an einen Baum wie Odysseus an den Schiffsmast sang, erregte den ersten spontanen Applaus, der sich im zweiten Akt berechtigterweise nach fast jeder Arie einstellte.
Wie ihre Fiordiligi versuchte, sich selbst zu überreden, während sie vordergründig die dreisten Freier anspricht, wie sich hier das Schnippische und Verzweifelte wechselseitig durchdrangen, war große Kunst.
Ebenso berechtigt erhielt Anna Samuil den ersten und einzigen Bravo-Ruf für den großartigen moralischen Zusammenbruch Fiordiligis in der siebten Szene des zweiten Aktes, die zum musikalischen Höhepunkt des Abends wurde.
Klassik.com
La Traviata Pittsburgh Opera
Anna Samuil, who played the role of Violetta, was a delight. Her pleasant voice and articulate body language enhanced the production, drawing the audience in.
The Tartan
Don Giovanni Glyndebourne Festival
... précision et vertige pour la Donna Anna d'Anna Samuil ...
Le Monde
Don Giovanni Glyndebourne Festival
... and the best singing of the night from Anna Samuil's luscious Donna Anna.
Daily Mail
Eugene Onegin Pittsburgh Opera
Singers triumph in Pittsburgh Opera's Onegin ...

From the moment soprano Anna Samuil began singing, the performance hit its groove. She was a wonderful Tatiana.

In the next scene Samuil offered a brilliant, dramatically fluent performance of the Letter Scene, in which she professes her love to Onegin. Samuil's mixture of vocal acting and body language was complete, while her vocal line was so clear and clean it was breathtaking. She fully conveyed the distance Tatiana travels to overcome fear and find the excitement of romantic feelings in her own words and life, not a book's.

Samuil and Croft achieved great intensity in their final scene [...] Samuil's triumph in the role was completed in this scene, in which she was not a tower of strength but rather was strong in the face of real temptation.
Tribune Review
Don Giovanni Verbier Festival
Anna Samuil, une Donna Anna percutante et dramatique ...

Engagées il y a deux ans, les stars Edita Gruberova et Susan Graham avaient annulé quatre jours avant le concert, mais qu'à cela ne tienne: Martin Engstroem, fondateur de la manifestation suisse, ne panique jamais, la soirée fut sauvée par Anna Samuil, Donna Anna percutante et dramatique, d'une densité vocale très physique.
Le Figaro
Don Giovanni Verbier Festival
In any case, the evening offered little if any cause for regret, thanks both to dramatically charged performances from Anna Samuil (Anna) and Annette Dasch (Elvira), each in compelling voice, and to the superb quality of the rest of the cast.
Musical America
Don Giovanni Israel
Zubin Mehta's staging of Don Giovanni manages to bring to life a concert production full of young and fresh voices, full of professionalism and beauty [...]
I was enchanted by the singing of Anna Samuil (Donna Anna) and her grand and beautiful voice.
Maariv
Eugene Onegin Staatsoper Berlin
Tatjanas Brief-Arie singt Anna Samuil anrührend, voll lyrischem Schmelz und subtil aufblühender Schönheit.
Kölnische Rundschau
Daphne-Preis Staatsoper Berlin
Der jubelnde Applaus der Zuschauer in der Staatsoper Unter den Linden war noch einmal so etwas wie eine nachträgliche Abstimmung: Anna Samuil ist eine der herausragenden Sängerinnen im Ensemble des Opernhauses. Und dafür bekam die Russin aus Perm am späten Freitagabend auch den Daphne-Preis 2007 der Berliner Theatergemeinde. Deren Chefin Traute Grandke verwies nach der Aufführung von «L'elisir d'amore», in der Samuil die Hauptrolle der Adina singt, auf die außergewöhnliche Karriere der jungen Russin.

Anna Samuil gab sich bei der Verleihung der vom Bildhauer Karl-Heinz Krause geschaffenen Skulptur sehr bescheiden. «Ich bin unglaublich glücklich Mein Erfolg ist aber erst durch das ganze Team der Staatsoper möglich geworden.»
Berliner Zeitung
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Die Russin Anna Samuil erfüllt als Tatjana aufs Schönste die in sie gesetzten Erwartungen, überzeugt, nicht nur in der berühmten Briefszene, durch ihren völligen Verzicht auf Extroversion, durch den natürlichen Adel ihres unangestrengt fließenden lyrischen Soprans.
Kölner Stadt-Anzeiger
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Allen voran Anna Samuil als Tatjana. Nicht nur schauspielerisch gelang ihr die Wandlung von der in literarischen Scheinwelten lebenden Verliebten zur kühl abweisenden, noch immer für Onegin Entflammten, sondern auch stimmlich vollzog sich jener Wandel vom Lyrischen zum Dramatischen. Und das bei perfekt geführter und intelligent phrasierter Stimme.
OÖ Nachrichten
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Tatjana hat eine der großen Frauenpartien des 19. Jahrhunderts zu bestreiten. Die noch junge russische Sopranistin Anna Samuil wächst in dieser Rolle und beweist in der finalen Auseinandersetzung mit dem unerhörten Geliebten großes Format.
Deutschlandfunk
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
[Die Briefszene] singt Anna Samuil mit betörender Klangschönheit. Welcher expressiven Nuancen ihre Stimme aber noch fähig ist, das zeigt sich in der folgenden Szene, vor dem Zusammentreffen mit Onegin.

Wer jemals eine Liebeserklärung an einen nichtsahnenden Adressaten gesandt hat, der weiß, dass die Empfindungen dabei mit denen des an den kaukasischen Felsen geschmiedeten Prometheus durchaus vergleichbar sind - und all diese bebende und durch und durch aufwühlende Qual gelingt es Samuil, in gerade 24 Takten auszudrücken.
Berliner Zeitung
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Als Tatjana gibt Anna Samuil ihr Salzburger Debüt, eine Sängerin mit silbrig glänzendem Sopran, mit dem sie weite Bögen spannt und die Briefszene zwischen ungestümer Fiebrigkeit und resignativer Schicksalsergebenheit anlegt.
Neue Osnabrücker Zeitung
La Bohème Metropolitan Opera
Anna Samuil did a fine job with Musetta's Waltz for many of us the highlight of the show enunciating it as an exotic showpiece complete with generous rubato and a whipcrack of a transitional accent. Singers do not usually invest quite so much angularity on this haunting melody ... But Ms. Samuil's instincts are correct: This little gem of a set piece, one of Puccini's most memorable, is meant to be strikingly unusual.
The New York Sun
Don Giovanni Teatro alla Scala
Schlicht fabelhaft ist die resolute Donna Anna der jungen Russin Anna Samuil, deren Stimme die nötige Durchschlagkraft und Dramatik hat.
theaterspielen.ch
Mazepa Edinburgh Festival
Anna Samuil's radiant lyric soprano is on the light side for Maria, this is a beautiful voice.
Sunday Times
Recital ?
[Es gastierte] eine in jeder Beziehung attraktive junge Sängerin, die gerade dabei ist, die Opernwelt zu erobern.

Die meist melancholischen, oft schwelgerisch romantischen, mitunter aber auch humorvollen und immer von großer Melodie getragenen Gesänge von Tschaikowskij und Rachmaninow, an sich oft Opernarien für Gesang und Klavier, erfüllten in Anna Samuils leidenschaftlicher Interpretation den kleinen Raum mit wahren Klangwellen. Ein voluminöser lyrisch-dramatischer Sopran war zu hören, mit profunder, tragfähiger Tiefe und Mittellage und strahlend aufleuchtender, slawisch-metallisch grundierter Höhe. Die russischen Lieder von Sehnsucht, Liebe und Trauer waren von Herzblut erfüllt, die sprachgewandte Künstlerin zeigte aber in einer italienischen Tschaikowskij-Miniatur und im Zugabenteil ihre Vielseitigkeit.
G.F. Kasparek
La Bohème Baltimore Opera
The incomparable Mimi (Anna Samuil) is the thunder and lightning of the show.
With here serene soprano sound and her simplistic wishes for life you fall instantly in love with Samuil’s portrayal of the classic flower girl.

Her duets with Vasiliev swell your heart with ardent fever just to hear them; a deep compassionate longing for their stories to end happily.
Her final aria, which starts and finishes as a duet with Rodolfo, 'Sono Andati?' is as devastating as her ending; a beautiful tragedy that will make you weep with the remorse for love too short.
DC Metro Theater Arts
Götterdämmerung La Scala
Giustamente trepidante, timida, tra soprassalti di paura e vezzi di una femminilità alquanto anemica è la Gutrune di Anna Samuil, dotata di buona tecnica e voce gradevole.
OperaClick
Don Giovanni Arena di Verona
Anna Samuil gab eine hochdramatische Donna Anna.

Die klare, durchdringende Stimme der Samuil, im Verbund mit lauten Gesten und exzessivem Vibrato stellte die Donna Anna nicht so sehr unter den Sammelbegriff der 'Angehörigen der Opfer' als sie sie vielmehr zu einer Furie ohne ausführenden Arm werden ließen.
Klassik.com
La Bohème Baltimore Opera
Anna Samuil gave a sympathetic performance as the tender-hearted, consumptive seamstress Mimi, who, like her fellow Parisian bohemians, struggles with issues of love and livelihood.
The soprano’s fast vibrato gave her tone intriguing coloring, and, at her best, her phrasing communicated vividly [...] in Act 3, with gorgeous, long-breathed sculpting of the last lines of 'Donde lieta usci.' This was exquisitely poetic singing.
Baltimore Sun
La Traviata Pittsburgh Opera
Russian-born Anna Samuil, who scored in Pittsburgh Opera's 2009 Eugene Onegin, has the makings of a first-rate Violetta.

Her voice is a lyric soprano, focused and straight-toned, with the flexibility to negotiate the high coloratura required in the opening act; sufficient weight to carry the dramatic moments of Act 2; and the delicacy to make her death scene poignant if not exactly a tear-jerker.
She is also a glamorous woman and a proficient if cool actress.
Pittsburgh Post-Gazette
Don Giovanni Glyndebourne Festival
Anna Samuil - one of the evening's Glyndebourne debutantes - offered rich, powerful tone as Donna Anna, with pretty well all the notes under control.
Opera News Magazine
Don Giovanni Glyndebourne Festival
Anna Samuil offered sumptuous vocals ...
The Tyro Theatre Critic
Don Giovanni Glyndebourne Festival
Anna Samuil possesses a rich, substantial tone, well deployed in Donna Anna's arias.
The Stage
Eugene Onegin Pittsburgh Opera
A Russian delegation of one held her own summit at the Benedum Center Saturday night as soprano Anna Samuil put on a remarkable performance in Pittsburgh Opera's production of Pyotr Illyich Tchaikovsky's Eugene Onegin.

This was certainly among the best assemblage of talent Pittsburgh Opera has offered. Samuil was brilliant in her debut, moving from a girlish to a regal Tatiana while always singing with an elegant energy to the notes. And what commitment to her role!
Pittsburgh Post Gazette
Don Giovanni Verbier Festival
La Donna Anna d’Anna Samuil exerce un pouvoir de séduction vocal incomparable. [...]

Une plateau de grands chanteurs qui se déplacent avec aisance dans leurs rôles respectifs. Du pur plaisir. La longue standing ovation qui conclut le concert et les acclamations du public pour chaque chanteur montrent à quel point l’assistance est comblée. A juste titre.
Forum Opera
Don Giovanni Israel
Of the female voices, Anna Samuil was the most prominent as Donna Anna, as expected [...] her voice was by far the best, coupled with fantastic characterisation and acting, altogether making for a very convincing performance. Her last aria Non mi dir was a climax of emotion and beauty.
Globs
Eugene Onegin Staatsoper Berlin
Anna Samuil ist eine schlechthin ideale Tatjana, die eine vokal unangetastete Jugendfrische mit aufbrechender Leidenschaft bruchlos verbinden kann.
Neues Deutschland
Eugene Onegin Staatsoper Berlin
... tief berührend Star-Sopranistin Anna Samuil ...
B.Z.
Daphne-Preis Staatsoper Berlin
Der Applaus am Freitagabend war groß in der Staatsoper Unter den Linden: Gerade hatte Anna Samuil zwei Stunden lang mit glockenklarem Sopran und souveräner Bühnenpräsenz die Adina aus Donizettis Liebestrank gesungen.
Im Anschluss daran erhielt sie für ihre Leistungen den Daphne-Preis, mit dem die Mitglieder der Theater-Gemeinde Berlin und die Leser des Tagesspiegel junge Bühnenkünstler ehren. Vorsitzende Traute Grandke würdigte ihr lyrisch klares Timbre und ihre Stimmkraft.

Die Geehrte, die 2000 als Violinistin und 2001 als Opernsängerin am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium graduierte, debütierte an der Staatsoper 2004 als Violetta unter der Leitung ihres Entdeckers Daniel Barenboim. Sie dankte mit dem gleichen strahlenden Lächeln, mit dem sie zuvor zwei Stunden lang den armen Nemorino im Liebestrank fast um den Verstand gebracht hatte.
Der Tagesspiegel
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
The cast features Anna Samuil, a young Russian soprano, portraying Tatiana. This is a starmaking moment for her. All in attendance will be able to say, «I was there when Samuil established herself as a major artistic force.» Sure, she has gotten around, appearing in big houses, including La Scala and the Met. But she has now triumphed in a very bright international spotlight. And she has done so in the touchstone soprano role of her native repertory. On Wednesday night, she displayed a beautiful, darkish, interesting, penetrating voice. From beginning to end, she was utterly secure, singing without apparent effort. She did not sing one bad note. And her musical and dramatic instincts were faultless. Rossini (or someone) famously said that opera required «Voice, voice, and voice.» True - but it also requires intelligence, and Ms. Samuil has that, along with much else, in spades.
The New York Sun, Jay Nordlinger
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Anna Samuil ist eine darstellerisch wandlungsfähige Tatjana, stimmlich aus großer Zartheit weit aufblühend, bis hin zu den Exaltationen des Schlussbildes.
Frankfurter Rundschau
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Zu einem ersten Höhepunkt führt Anna Samuil den Abend in ihrer Brief-Szene: Mit ausdrucksstarkem Timbre fächert sie die emotionalen Tiefen aus und begeistert mit Unmittelbarkeit und kultivierter Natürlichkeit.
dpa
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Anna Samuil's Tatyana has both the youth and the intensity that the part demands, and she gives a healthy account of the seminal letter scene.
Bloomberg
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Anna Samuil überzeugt leise, in ihrer unaufdringlichen, aber nachdrücklichen Souveränität, ein stilles Selbstbewusstsein von großer Stärke - eindringlich im Pianissimo, aber auch in ihren klaren Ausbrüchen.
Deutschlandradio Kultur
La Bohème Metropolitan Opera
In the event, we heard Anna Samuil, a lovely young Russian with a pleasant lyric voice and no shyness about stepping into the spotlight as this character must.
Weekend At The Met
Don Giovanni Teatro alla Scala
Ottima Anna Samuil, Donna Anna con voce intensamente pura ...
corrierebit.com
Mazepa Edinburgh Festival
Anna Samuil's lyric and silvery soprano voice was well suited to the daughter's role.
Yorkshire Post Today
Recital ?
Der Konzertsaal ist erfüllt von der Kraft, die Sergej Rachmaninow dem Wiedererwachen der Natur ankomponiert hat, und die in Anna Samuils betörender Stimme Gestalt annimmt. Sehr schnell begreift man an diesem Abend, warum die russische Sopranistin derzeit die großen Belcanto-Rollen an der Berliner Staatsoper singt, demnächst an der Met in New York und nächstes Jahr in Salzburg debütiert. Allein ihr Forte füllt den Raum nicht nur, es sprengt ihn fast. Dabei umhüllt feiner silbriger Glanz den festen Kern ihrer Stimme, während ihr piano in zarten Nuancen schimmert und mit einer feinen Schärfe gewürzt ist. Das ist aber lediglich das ästhetische Werkzeug, um die Lieder von Peter Tschaikowsky und Sergey Rachmaninow fein zu modellieren.

Ohnehin wohnt dem Kunstlied ja eine gewisse Melancholie inne - eine Melancholie, die man auch der russischen Seele nachsagt. In Samuils Gesang nehmen diese Gemütszustände zwischen Hoffen und Bangen, zwischen Liebe und Leid auf berückende Weise Gestalt an. Wenn sie mit Rachmaninow «Ich warte auf Dich» singt, nimmt sie ihre Zuhörer mit auf eine Achterbahnfahrt der Seele, auf der sie alle Stationen von trauernder Einsamkeit bis zum bebenden Verlangen abschreitet. Und wenn sie sich auf einen Text von Victor Hugo an Margeriten erfreut, scheint bei aller Freude eine Träne im Auge zu schimmern. So ist sie wohl, die russische Seele. Das begreifen, trotz der russischen Texte, auch die deutschen Zuhörer.
R. Döring
La Traviata Pittsburgh Opera
Russian-born Anna Samuil, who scored in Pittsburgh Opera's 2009 Eugene Onegin, has the makings of a first-rate Violetta.

Her voice is a lyric soprano, focused and straight-toned, with the flexibility to negotiate the high coloratura required in the opening act; sufficient weight to carry the dramatic moments of Act 2; and the delicacy to make her death scene poignant if not exactly a tear-jerker.
She is also a glamorous woman and a proficient if cool actress.
Pittsburgh Post-Gazette
Götterdämmerung BBC Proms
Anna Samuil's innocent Gutrune was immaculately realised, both vocally and dramatically.
The Guardian
Die verkaufte Braut Staatsoper Berlin
Anna Samuil, das Mädchen mit dem Zaubersopran ...

Allerdings singt er sich nicht an der entzückenden Anna Samuil vorbei, dem Mädchen mit dem Zaubersopran, um das sich alles dreht.
Manchmal spannt sie ihre Stimme weit wie einen vokalen Sonnenschirm auf und lässt schon ahnen, wie sie später als reifer dramatischer Sopran klingen wird.
Berliner Morgenpost
La Bohème Staatsoper Berlin
Come spesso accade nella Bohème, i due coprotagonisti rubano la scena a Rodolfo e Mimì, specie nel secondo atto. Tanto è energico e profondo Alfredo Daza come Marcello, quanto sensuale ed eccessiva è la Musetta di Anna Samuil, il cui Walzer 'Quando men vo' è eseguito à la Marilyn Monroe.
NonSoloCinema
La Traviata Pittsburgh Opera
As the hypnotically beautiful courtesan Violetta Valéry, Russian soprano Anna Samuil returned to the Pittsburgh Opera (her debut performance was in 2009 as Tatiana in Eugene Onegin) and commanded the stage with a wonderful instrument.
The demanding role of Violetta seemed a perfect match for Samuil's voice as she transformed in each of the three acts from a versatile coloratura to spinto and finally lyric as she sings nearly the entire finale from her death bed.

In the second act, Stephen Powell and Anna Samuil marked the dramatic turn in which we find Violetta overcome by a sense of honor to restore dignity to the Germont family by abandoning her relationship with Alfredo at his father's request. Powell's rendition of Pura siccome un angelo segued beautifully into the duet Dite alla giovine which roused the audience into cries of admiration.
Opera Pulse
Don Giovanni Glyndebourne Festival
But the show's true royals were Anna Samuil's Donna Anna and William Burden's Don Ottavio.
Samuil shone in the astounding Salzburg production of Eugene Onegin by Andrea Breth, and here she shows all the gleam of a proto-heroic soprano with total flexibility: I've never heard the runs at the end of Non mi dir more flawless, on stage at least. And she's beautiful, a wonderful actress and an intelligent musician.
David Nice
Don Giovanni Glyndebourne Festival
The singers perform with vigour and Anna Samuil as Donna Anna almost steals the show with her beautifully clear and powerful voice.
Express
Don Giovanni Glyndebourne Festival
Anna Samuil - a touch of wildness in the vocal temperament - made quite a fist of Donna Anna's challenging Non mi dir.
The Independent
Eugene Onegin Pittsburgh Opera
... spectacular performance of Eugene Onegin ...

All of the cast members were wonderful performers with powerful voices. In each scene, the characters’ emotions showed both through the tone and volume of singing and through physical actions, and each note sung contained meaning and emotion.

When Tatiana (Anna Samuil) is thinking about writing to Onegin, her excitement, anxiety, and worry show through her actions. She often looks at herself in a mirror, and when she sings that she is ashamed, her voice transmits her emotion, and one cannot help but sympathize with her.
The Tartan
Don Giovanni Verbier Festival
Anna Samuil, chant vibrant et présence incandescente, est une Donna Anna sensuelle.
Les Echos
Don Giovanni Israel
Professionalism characterized all the singers, but perhaps most of all Anna Samuil as Donna Anna - her recitative, in which she tells of how she was raped by Don Giovanni and later the duel in which he murdered her father, was sung as one of the most mesmerising solos ever heard here.
Ha' Aretz
Eugene Onegin Staatsoper Berlin
Anna Samuil klingt als Tatjana betörend in all ihrem Herzeleid.
Financial Times Deutschland
Eugene Onegin Staatsoper Berlin
Anna Samuil brought just the right mixture of passion and innocence to the role of Tatiana.
Bloomberg
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Einhelliger Jubel für die Russin Anna Samuil als Tatjana mit einem Timbre, das alle Facetten von mädchenhafter Schwärmerei bis zu unerbittlicher Entschlossenheit enthält.
Ö1 Inforadio
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Anna Samuil, die die Tatjana als modernes junges Mädchen in Hosen spielt, hat einen blühenden, warmen, schönen russischen Sopran, wie er idealer nicht gedacht werden kann.
Neues Volksblatt
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Anna Samuil legt die Tatjana als das an, was sie ist: eine dauerdenkende und reflektierende Frau. Bei ihr gibt es die emotionalen Ausbrüche (in der Briefszene, in dem sie Onegin ihre bedingungslose Hingabe offenbart), die aber sofort wieder zurückgenommen werden in einem Timbre des Understatements.

Die Barenboim-Entdeckung folgt mit ihrer Stimme seinem Dirigat, das die Oper – wie gesagt – nicht als das liest, was offensichtlich passiert, sondern als das, was sich die Menschen dabei denken. Samuil behält ihren sinnlichen, stillen Charakter auch dann, wenn sie am Ende nicht mehr der Schreibmaschinen schreibende Bücherwurm, sondern eine Grand Dame ist, die nun ihrerseits Onegins Liebeswerben zurückweist. Samuil schafft es, gleichzeitig eine hochemotionale und logisch bestimmte Tatjana darzustellen.
crescendo. das klassikmagazin
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Mit warmem Sopranglanz charakterisiert Anna Samuil die lebensferne Tatjana und schwingt sich zuletzt - ihr Gefühl besiegend - mit leuchtkräftiger Höhe übers Orchester.
OVB online
Eugene Onegin Salzburger Festspiele
Tatjana - von Anna Samuil mit brennender Intensität und in bestechender Klangschönheit durchlitten ...
Hamburger Abendblatt
La Bohème Metropolitan Opera
Another Russian Anna made a strong impression as well. Anna Samuil brought vocal luster and a nice sense of fun to the role of Musetta.
The Guardian
Don Giovanni Teatro alla Scala
Anna Samuil è stata una piacevole sorpresa: una Donna Anna di splendida presenza, timbro naturalmente nobile e linea di canto corretta.
Drammaturgia
Mazepa Edinburgh Festival
Stein was lucky in having a luxury cast [...] The outstanding Anna Samuil sang the main female part of Maria with a superbly focused voice, bringing a fine presence.
Daily Telegraph
Recital Bayreuth
Einen beeindruckenden Liederabend gab im Haus Wahnfried die junge russische Sopranistin Anna Samuil. Es standen Vertonungen von Goethe-Texten in deutscher, italienischer, französischer und russischer Sprache auf dem Programm.

Anna Samuil erwies sich als sehr souveräne Sopranistin mit bemerkenswert wandlungsfähiger Stimme. Im Fach des Lyrischen Soprans dürfte sie eine der ganz großen Hoffnungen der Gegenwart sein. Gerade die Textverständlichkeit war bei den Darbietungen im Haus Wahnfried außerordentlich hervorzuheben. Besonders differenziert wirkte ihr Gesang in den beiden Schubert-Liedern.

Zu begeistern vermochte sie aber auch in typischen Opern-Nummern wie der Polonaise der Philine aus «Mignon» von Ambroise Thomas, oder der Margherita-Aria aus «Mefistofele» von Arrigo Boito.

Dieser Liederabend war ein Abend der Entdeckungen: zum einen der Entdeckung musikalischer Raritäten, zum anderen der Entdeckung eines großen Gesangstalents: Anna Samuil könnte einer der ganz großen Opernstars von morgen sein.
Nordbayerischer Kurier